Riviera News

Der Reiseblog für das westliche Ligurien und die Côte d'Azur

please select a language in the bottom menue bar


Der Blog rund um das westliche Ligurien, die Riviera und der Côte d'Azur hat sich zu einem vielgelesenen Medium in deutscher Sprache für diese Region entwickelt. Künftig werden die Artikel auf der gesamten Webseite von loveliguria.eu thematisch geordnet zu finden sein. 

Latest News

Immobilien: Deutlicher Rückgang bei der Nachfrage

Seit 2015 boomten Immobilien in Ligurien. Besonders nachgefragte waren die alten ligurischen Borgohäuser. Mit der Corona-Pandemie kam es zu einem weiteren ziemlich unerwarteten Schub in der Nachfrage, der einher ging mit stark steigenden Preisen für die attraktiven Objekte. Mit Kriegsbeginn in der Ukraine am 24.02.2022 und der nun sehr deutlichen Inflation der allgemeinen Verbraucherpreise hat die Nachfrage nach Häusern in Ligurien stark abgenommen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Heftige Regenfälle

Nach Monaten ohne Regen kam es heute Abend im westlichen Ligurien zu Starkregen mit 40-49mm/m2 in einer Stunde. Besonders betroffen war das Hinterland, etwas Montalto Ligure im Valle Argentina oder Airole. Die Regenmassen gingen mit einem starken Temperaturabfall einher. 

mehr lesen 0 Kommentare

Eröffnung des Radwegs Imperia - San Lorenzo al Mare

Bisher endete der Küstenradweg entlang der Riviera dei fiori im Osten in San Lorenzo als Mare. Nur ist ein weiteres 6 km langes Teilstück fertiggestellt, das nun auch Imperia-Borgo Prino und das Val Prino an den beliebten Küstenradweg anschließt. Wer bisher in Dolcedo mit dem Rad in Richtung Sanremo startete, musste über fünf quälend lange Kilometer auf der Via Aurelia vom Borgo Prino nach San Lorenzo radeln, ehe er den Küstenradweg erreichte. 

Am Sonntag, den 02.07.2022, 10 Ur wird nun das neue Teilstück freigegeben. Auch für Dolcedo und das Val Prino bedeutet das eine Aufwertung des Freizeitfaktors. 

mehr lesen 1 Kommentare

2022: Wasserknappheit im Val Prino

Im Westen Liguriens mit dem Val Prino ist es nicht wesentlich anders als im Rest Norditaliens. 2022 herrscht erneut eine außergewöhnliche Trockenheit, die 2017 noch übertrifft. Im vergangenen Herbst und Winter sind die sonst ergiebigen Regenfälle quasi ausgefallen und auch das Frühjahr war trocken. Die beiden Flüsse des Val Prino, der Torrente Prino und der Rio del Bosco führen in diesem Juni 2022 quasi kein Wasser mehr. Es dürften die ersten Folgen, des menschengemachten Klimawandels sein. 

mehr lesen 0 Kommentare

Retrospektive von Johanna Obermüller

Seit 1973 hat die Regensburger Künstlerin auch ein Domizil in Dolcedo-Ripalta, Ligurien. Die Affinität zu Ligurien hat sie auch mit Carin Grudda oder Georg Baselitz gemein. Nun findet im Oberpfälzer Künstlerhaus in der Kebbel-Villa in Schwandorf-Fronberg eine weitere große Ausstellung Ihres sehr vielfältigen Werks statt. Dabei ist die 84-jährige Künstlerin immer noch sehr aktiv. Neue Skulpturen im öffentlichen Raum sind in der Pipeline. In der umfangreichen Retrospektive präsentiert Johanna Obermüller Werke aus unterschiedlichen Schaffensphasen der letzten 35 Jahre. Dazu zählen etwa ihre in den 1980er-Jahren entstandenen „Scheibenobjekte“: großformatige, modulare Formationen, Pseudo-Kalligraphien oder digitale Werke.

mehr lesen 0 Kommentare

Sommerfahrplan 2022 riviera transporti

In der Anlage finden sie den Sommerfahrplan 2022 von riviera transporti, dem öffentlichen Nahverkehr der Provinz Imperia. 

mehr lesen 0 Kommentare

Le Frecce Tricolori in Imperia

Man kann zu derartigen Spektakeln stehen wie man will, sie können was, die Piloten der italienischen Kunstflugstaffel. Vor einigen Jahren waren sie schon in Imperia. Mit atemberaubenden Flugmanövern. 

Es wird also ein Spektakel der Extraklasse, was für Samstag, den 04.06.2022, 16 Uhr als Übung und Sonntag, den 05.06.2022, 16 Uhr, als eigentliche Flugshow angekündigt wurde. 

mehr lesen 0 Kommentare

2022: Trend zu kurzfristigen Buchungen?

Seit 50 Jahren erfreut sich das Val Prino im Hinterlands Imperias einer hohen Beliebtheit bei vielen Mittel- und Nordeuropäern. Es ist nichts spektakulär, nichts extrem, nichts außergewöhnlich, nichts nach Rekorden heischend. Also Mittelmaß? Nein, das auch nicht. Aber es ist dieser zurückhaltende Zauber der Natur, der unaufdringlichen alten Kulturlandschaft, die bezaubernden Natursteinborgos, die das Val Prino mit seinem Hauptort Dolcedo so anziehend machen. Und nicht zuletzt die guten Restaurants. Es ist ein Ort, wo man die Seele baumeln lassen kann. Für entspannte Wochen. 

mehr lesen 0 Kommentare

2022: Ab nach Ligurien - attraktive Rabatte auf Ferienhäuser

Ligurien ist von Deutschland aus eine der am besten zu erreichenden Küstenregionen und sie ist eine der attraktivsten. Dort treffen Meer und Berge unmittelbar aufeinander. Perfekt für Bade-, Segel-, Surf-, Hiking-, Bikingurlaube oder nur zum Relaxen. Die Gegend ist bekannt für gute Restaurants und Bars gibt es an jeder Ecke. 

mehr lesen

Euroflora 2022

In den 1960er und 70er Jahren war die "Riviera dei fiori" Europas Blumenzentrum. Gemeinsam mit dem Hinterland der Côte d'Azur. Irgendwie ist sie es immer noch, auch wenn heute die meisten Blumen aus Nord Afrika kommen. Die Euroflora findet dennoch immer noch in Genua in unregelmäßigen Abständen statt. So auch wieder dieses Jahr. 

mehr lesen 0 Kommentare

Mole in Neuer Illumination

mehr lesen 0 Kommentare

Der Zauberwald – Die Olivenhaine von Dolcedo - von Conrad Lay

Ausstellung Dolcedo-Piazza, Osterwochenende 2022: Die Fotografien der Ausstellung „Il bosco magico – Der Zauberwald“ stammen aus den vergangenen 16 Jahren. Manche habe ich bei der beginnenden Olivenernte im Oktober aufgenommen, andere an frühlingshaften März-Tagen. Wenn man die Farbenpracht der Fotos sieht, scheint es so, als seien die beiden Künstler Christo und Jeanne-Claude im Prino-Tal gewesen und hätten die Olivenhaine verhüllt, wie die beiden den Arc de Triomphe in Paris, den Reichstag in Berlin oder die Inseln des Lago d‘Iseo verhüllt haben. Aber sie waren nicht hier, und die Frage bleibt offen: Welche Künstler haben das gemacht? Waren es die Olivenbauern? Sind die Olivenbauern denn Künstler? 

mehr lesen 2 Kommentare

Ligurien - Dolce Vita an der italienischen Riviera

"Ligurien - Dolce Vita an der italienischen Riviera" - unter diesem Titel sendete der SWR am 13.03.2022 eine knapp 90-minutige Reportage unter der Reihe Traumziele. Der WDR hat eine 45 min Fassung gesendet, die Sie hier nun auch sehen können:

mehr lesen 0 Kommentare

Russische Yachten beschlagnahmt

Im Zuge der EU-Sanktion gegen Russland und seine Oligarchen wegen russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hat Italien nun auch Yachten von russischem Oligarchen in Häfen der italienischen Riviera di Ponente beschlagnahmt.

mehr lesen 0 Kommentare

Samstag-Wochenrhytmus bei Ferienhäusern

Bei Ferienhäusern hat sich der Buchung Samstag auf Samstag seit Jahren eingespielt. Die meisten Gäste können am Samstag am besten an- und abreisen. Der Rhythmus macht auch für die Gäste Sinn, die zwischen Feriendomizilen wechseln wollen. Das geht dann reibungslos. Ferienhäuser sind viel weniger flexibel als Hotels mit vielen, vergleichsweise kleinen Zimmern, die meist auch schnell und einfach zu reinigen sind. Private Ferienhaus Gastgeber haben in der Regel ein Haus, das sie Gästen anbieten.

mehr lesen 0 Kommentare

Küstenradweg: Neues Teilstück in Ventimiglia wird eröffnet

Der Küstenradweg an der Riviera dei Fiori ist eines der wichtigsten touristischen Infrastrukturprojekte des westlichen Liguriens. Bisher ist die Strecke zwischen San Lorenzo al Mare bis nach Ospedaletti, im Westen Sanremos fertiggestellt. Nun meldet die "La Stampa", dass das Teilstück rund um Ventimiglia am 28. Februar 2022 eröffnet werden soll. 

mehr lesen 0 Kommentare

Sarazenenfluchtburgdorf Ripalta

Auf anderen Webseiten, die Dolcedo-Ripalta kurz thematisieren, liest man, dass der kleine, im Kern frühmittelalterliche Ort Ripalta ein ehemaliger "Sarazenendorfteil" von Dolcedo gewesen sei. Das ist irreführend, denn in Ripalta haben niemals Sarazenen gewohnt. Mit seiner dichtgedrängten Bauweise, engen Gassen war es leichter zu verteidigen, als Orte mit überwiegend freistehenden Häusern. Es war ein typisches Wehrdorf vor den Sarazeneneinfällen, die wohl bis ins 14. Jht. immer wieder die ligurische Küste überfielen. Früher konnte man innerhalb der Häuser von Haus zu Haus gehen, ohne auf die Straße zu müssen. Überall finden sich in den alten Häusern zugemauerte Türen.

mehr lesen 0 Kommentare

Ligurien: Regenmangel im Winter 2021/22

Eigentlich ist im Winter, insbesondere im Januar, Februar Regenzeit in Ligurien. Die Niederschlage sind oft und ergiebig und die Wasserspeicher konnten gefüllt werden. Ligurien machte eher wegen der Wassermassen Schlagzeilen, die in kurzer Zeit regneten. In den letzten Jahrzehnten ist es im Sommer deshalb selten zu einer Wasserknappheit gekommen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Serviceleistungen im Ferienhaus - keine Dumpigvergütung

Kein Hotel funktioniert ohne die helfenden Geister im Hintergrund. Das gleiche gilt auch für private Ferienhäuser. Unsere ligurian hideaways werden von Einheimischen aus der Nachbarschaft ganzjährig betreut und vor Ihrem Urlaub intensiv gereinigt und für Sie vorbereitet. Je nach Ferienhaus werden werden Bettwäsche und Handtücher vorbereitet, die Matratzenschoner gewaschen, die Küchen auch im Detail gereinigt. Ganz zum Schluss erfolgt vor Übergabe an die Gäste eine Endabnahme. Nach Ihrer Abreise wird das Haus abgenommen, grob gereinigt und evtl. wieder verschlossen. Der betriebene Aufwand ist von Haus zu Haus natürlich unterschiedlich. 

mehr lesen 0 Kommentare

Omikron-Welle in Ligurien am Scheitel?

Nach einem sprunghaften Anstieg der SARS-COV-2-Infektionen um den 11. Januar halten die Region Ligurien sowie ihre Provinz Imperia einen stabilen Inzidenzwert von 2500-2600 bereits über 14 Tage in Folge. Derzeit sind etwa 43.000 Einwohner Liguriens offiziell an Covid19 erkrankt. Das ist jeder 36.. Damit liegt die Inzidenz drei mal so hoch wie gerade in Deutschland. 

mehr lesen 0 Kommentare

Autoren

Albrecht Obermüller, ist der Gründer und Betreiber von loveliguria.eu. Der Rechtsanwalt kennt die Gegend seit 1972 - seit seinem sechsten Lebensjahr. Und zwischen rechtlichen Ausführungen diktiert er gerne auch mal Artikel für den Blog. Nicht immer durchwegs positiv, sondern auch durchaus bissig. 

Sind Sie Ligurien-Fan? Leben Sie in Ligurien? Haben Sie Lust, auch selbst hier Artikel über Ligurien und die angrenzenden Gebiete zu schreiben? Gerne veröffentlichen wir auch Ihre Meldung aus Ligurien und die Riviera di Ponente. Nehmen Sie Kontakt auf. 


Entdecke Ligurien loveliguria.eu

Häuser in Ligurien

über uns

Johanna Obermüller. Malerin & Bildhauerin

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien