Trockenheit 2017: Schlechte Olivenernte

Die extreme Trockenheit in Ligurien dürfte auch 2017 zu einer sehr schlechten Olivenernte führen. Die Oliven die jetzt an den Bäumen hängen sind stark verschrumpelt. Das macht sie auch anfälliger für den Wurmbefall. 

Nach dem schlechten Jahr 2016 wäre das die zweite Katastrophe für den Olivenanbau im Val Prino hintereinander. Und das, nachdem die Olivenkulturen nach und nach wieder rekultiviert werden. 

Öl der Taggasca-Olive ist mittlerweile nicht mehr bei den örtlichen Ölmüllern erhältlich. Um ihre Betriebe aufrecht zu erhalten haben sie aus anderen Gegenden Europas zugekauft. Dieses Öl hat eine deutlich schlechtere Qualität. Oft hinterlässt es einen beißenden Nachgeschmack. Ob sich die Ölmüller dadurch allerdings langfristig einen Gefallen getan haben, darf bez

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ferienhaus Ligurien

de Sonnaz I - das Außergewöhnliche

de Sonnaz II - das Autentische

Centrale I - das Gemütliche

Centrale II

Centrale III -

Mazzini I - das Typische 

Colle della Valle I

Colle della Valle II - die Felsenhöhle

Colle della Valle III

 

Stay in touch

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien

Klima - Reisezeiten für Ligurien

 

 


ligurian hideaways & more - Ihr Ferienhaus & Urlaub in DolcedoLigurien by loveliguria.eu