Das neue Museo Navale in Imperia - Borgo Marina

Am 01. März 2017 wurde das Museo Navale Imperia am Hafen von Porto Maurizio feierlich neu eröffnet. Die bedeutende Sammlung maritimer Objekte war bisher gegenüber dem klassizistischen Chrom von Porto Maurizio untergebracht. Die Räumlichkeiten dort waren beengt. Nun hat es in der ehemaligen Olivenfabrik am Hafen ein neues würdiges Zuhause gefunden.

Zehn Jahre hat es allerdings gedauert, bis das Gebäude renoviert und das Museum eingerichtet war. Nun kam es holtadipolta zur Einweihung, sonst werden die zugesagten sagten Finanzmittel der Region verfallen. Und ohne die 1,8 Millionen aus dem Struktur vor der Europäischen Union wäre das Museum ein Wunschtraum der Freunde des Museo Navale geblieben. Jetzt präsentieren sich die Ausstellungsstücke in vier - um die Haupthalle des neuen Museums gruppierten - Sälen. 

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Arbeit der Fischer, der Krieg auf See über und unter dem Wasser, die Schifffahrt und der Wassersport. Im Übrigen zählen die archäologischen Funde vor der Küste Imperia zu den Highlights der Ausstellung.

Jetzt soll der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen werden. Geöffnet ist das Museo Navale deshalb bis auf weiteres nur Donnerstag und samstags jeweils von 14:30 bis 18:30 Uhr. Der Eintritt beträgt sieben Euro für Erwachsene, 3,50 € für Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Newsletter abbonieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


ligurian hideaways & more - Ihr Ferienhaus & Urlaub in DolcedoLigurien by loveliguria.eu