Steigende Inzidenzen - bitte gehen Sie zum Impfen

Derzeit steigen die Inzidenzen in Ligurien wie in Deutschland. Gleichzeit ist Impfstoff im Überfluss vorhanden, aber es fehlen die Impflinge - in Deutschland noch mehr als in Italien. Und die Menschen werden unvorsichtiger. 

Der einzige wirkliche Schutz vor einer schweren Covid19 Erkrankung ist die Impfung. Die vollständige Impfung (2x) verhindert zwar nicht, dass man sich infizieren kann, wenn man infiziert ist, dann ist die Viruslast deutlich geringer also ohne Impfung. Das heißt, man überträgt den Coronavirus deutlich weniger stark. 

Bitte lassen Sie sich deshalb impfen. Gleichzeitig ist die Feststellung als Hochrisikogebiet kein Rücktrittsgrund mehr, sofern Restaurants geöffnet sind. Denn für Geimpfte wird es keine Quarantänepflicht auch bei der Einreise nach Deutschland geben. Und jeder über 12 Jahren hatte und hat die Möglichkeit sich zu impfen.

Für die Einreise nach Italien ist derzeit ein Impfnachweis, die Bescheinigung einer überstandenen Covid19 Erkrankung oder ein negativer PCR oder Antigentest notwendig. Die Einreise muss über ein Online-Formular angemeldet werden.

Bei der Einreise nach Deutschland ist demnächst wieder ein negativer Covid19-Test notwendig - wie es scheint auch für vollständig Geimpfte. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Häuser in Ligurien

über uns

Johanna Obermüller. Malerin & Bildhauerin

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien