Hausverkauf in Ligurien - keine ganz leichte Sache

Wie ein Haus am besten verkauft wird, darüber scheiden sich die Geister. In Deutschland ist der Trend in den letzten Jahren dahin gegangen, Häuser in möglichst perfekten Zustand anzubieten, um den höchsten Preis zu rechtfertigen und zu erzielen. Wegen der angeblichen Knappheit der Immobilienangebote blieb Käufern meistens auch keine andere Wahl, als perfekt durchgestylte Wohnungen und Häuser schlüsselfertig zu kaufen. Oft war das von Käufern sogar gewünscht. Auf dem deutschen Immobilienmarkt der letzten Jahren hat es - aus Verkäufersicht - vielleicht Sinn gemacht, ein Haus mit hohen Kosten zu sanieren, um einem noch höheren Preis zu verkaufen.

Fraglich ist allerdings, ob es in einem Markt wie in Ligurien ebenfalls sinnvoll ist, Häuser zu sanieren, um einen höheren Verkaufspreis zu erzielen. Die alten ligurischen Steinhäuser sind meistens ohnehin Liebhaberobjekte. Interessenten für diese Häuser arbeiten manchmal sogar selbst gern daran, zumindest haben Sie Lust zu gestalten und haben ihre eigenen Vorstellungen. Zudem kommt, dass das Angebot von Häusern groß ist. Gerade Ausländer kaufen und verkaufen oft und schneller.

Bei alten ligurischen Steinhäusern kann die Renovierung eines zuvor selbst genutzten Hauses zum Zwecke des Verkaufs kontraproduktiv sein, denn möglicherweise hat ein Käufer eine ganz andere Vorstellung von der Position und im Verlauf von Wasser oder Elektroleitungen. Sitzen also Steckdosen an der falschen Stelle kann es sein, dass der Käufer eine Sanierung preislich nicht honoriert. 

Für private Verkäufer ohne besonderen Sachverstand erscheint also sinnvoll, Häuser zu entrümpeln und so zum Kauf anzubieten bieten, sodass Käufer alle Möglichkeiten haben, ihre Wünsche zu verwirklichen. Um das Haus überhaut erfolgreich anzubieten und eventuell einen etwas besseren Preis zu erzielen, könnte man in Erwägung ziehen, die Immobilien zu entkernen, Kanalleitungen zu erneuern, Wasserleitungen zu verlegen und die Leerrohre für eine Elektroinstallation vorzusehen, ohne jedoch die Mauern zu verschließen. Dann hätte der Käufer alle Optionen, das Haus nach seinen Vorstellungen zu finalisieren. 

Nur für Profis mit Sinn für die alten ligurischen Häuser macht es vielleicht Sinn, Häuser schlüsselfertig anzubieten. Dieses Konzept kann aber auch gewaltig schief gehen. Für Laien können Sanierung & Verkauf zum Albtraum werden. Letztendlich könnte eine geringerer Preis realisierbar sein, als ganz ohne Sanierung. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Häuser in Ligurien

über uns

Johanna Obermüller. Malerin & Bildhauerin

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien