Neuer Supercomputer für Genua

Davinci-1 heißt er und ist Genuas brandneu installierter Supercomputer. Er gehörte zu den Top 100 weltweit in Bezug auf Rechenleistung und Gesamtsystemleistung.

Er hat eine gesamte Rechenleistung von mehr als fünf PFlops, d. h. 5.000.000.000.000.000 Byte Operationen pro Sekunde, er basiert auf einem Hochleistungsnetzwerk und einer Gesamtspeicherkapazität von 20 Millionen GB. Derzeit befindet sich der Supercomputer noch in einer Testphase, um dann vor allem für ein Labor zur Berechnung von Logarithmen für Systeme künstlicher Intelligenz. Der Computer wird als Juwel des italienischen Pools von Hochleistungsrechnern bezeichnet. Man erhofft sich, dass er ein Wissensbeschleuniger in industriellen Digitalisierungsprozessen sein wird - mit direkten Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit Italiens.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Häuser in Ligurien

über uns

Johanna Obermüller. Malerin & Bildhauerin

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien