Samstag-Wochenrhytmus bei Ferienhäusern

Bei Ferienhäusern hat sich der Buchungsrhythmus Samstag auf Samstag seit Jahren eingespielt. Die meisten Gäste können am Samstag am besten an- und abreisen. Der Rhythmus macht auch für die Gäste Sinn, die planen Ihr Haus zu wechseln. Das geht dann reibungslos. Auf der anderen Seite sind Ferienhäuser viel weniger flexibel als Hotels mit vielen, vergleichsweise kleinen Zimmern, die meist auch schnell und einfach zu reinigen sind. Private Ferienhaus Gastgeber haben in der Regel ein Haus, das sie Gästen anbieten.

Bei langfristigen Reservierungen eines Ferienhauses von Mittwoch auf Mittwoch innerhalb der zweiwöchigen Pfingstferien hätte ein privater Gastgeber 7 Tage der beiden Osterwochen unbelegt. Er könnte das Haus nicht einmal selbst nutzen, wenn er wollte. 

Die Gastgeber attraktiver Feriendomizile werden deshalb bei einer Belegung außerhalb des Samstagsrhythmus den Preis für zwei Wochen verlangen. Bei kurzfristigen Buchungen Für weniger attraktive Häuser kann es natürlich eine Chance sein, auch langfristig zu sein. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0