Der Ligurien-Riviera-Blog

please select a language in the bottom menue bar


Im Blog finden Sie Nachrichten und Kommentare rund um das westliche Ligurien, die Riviera und das nord-westliche Italien. Die thematischen Blogeinträge finden Sie auf den Unterseiten:

Neues für Dolcedo-Ripalta?- Stimmen Sie ab!

Das mittelalterliche Borgo Dolcedo - Ripalta soll noch attraktiver werden. Attraktiver für einen gehobenen, aber dennoch preiswerten Ferienhaustourismus, der die Eigenheiten von Ort, Häusern und Umgebung aufnimmt - keinesfalls aber für einen Billigtourismus. Nichts wandelt sich so sehr, wie die Erwartungen an der Urlaub. Die Rundumbespaßung auf Kreuzfahrtschiffen lässt grüßen. Nur mittelalterliches ligurisches Dorf, individuelle Ferienhäuser, Olivenhaine drumherum, Badegumpen am Fluss und Sandstrände sind vielleicht zu wenig - zumal sich Gäste deutlich weniger mit dem Auto bewegen wollen. 

Aber was hätten Sie gerne in Dolcedo-Ripalta? 

mehr lesen

Dolcedo - Ripalta: Grundstück mit "Geschichte" und Traumblick

1976 war ich neun Jahre alt und natürlich begeistert von der neuen Dachterrasse des heutigen Hauses de Sonnaz I. Vor hier aus konnte ich weit über das Tal blicken - Ritter spielen. Mit einem Freund aus Regensburg - ein Jahr älter - teilte ich kistenweise Orangen und zuzelte sie aus. Damals konnte man Ripalta nur bis zur Kirche erreichen. Der obere Parkplatz existierte damals noch nicht. Dort stand die "Burgmauer, dahinter waren Gärten. Einer davon gehörte Pina. Sie war 100 Jahre (und wurde 104) und bewegte sich langsamer als wir.  

mehr lesen

Dolcedo: Auf neuem Asphalt fast bis nach Ripalta

Unter Giovanni Danio, Dolcedos neuem Bürgermeister, geschehen Zeichen und Wunder. Daran geglaubt hatte in Ripalta niemand mehr. Aber gestern komme ich spät abends in Dolcedo an und bin auf dem Weg zum Haus nach Ripalta. Da erkenne ich eine Teermaschine. 

mehr lesen

Agnesi schließt

Am 17. Dezember 2016 schließt die Traditionmarke Agnesi ihre Fabrik in Imperia-Oneglia für immer. Der Pastaproduzent Agnesi war im Vergleich zu Barilla ein Zwerg. Qualitativ galt er aber wesentlich besser. Für Oneglia ist es ein herber Einschnitt, da die meisten der verbliebenen 100 Mitarbeiter arbeitslos werden. Im fünften Stock der stillgelegten Produktionsstätte soll nun allerdings ein Museum entstehen, dass die Geschichte der Familie Agnesi und ihrer Fabrik erzählt. Zehn langgedienente Mitarbeiter sollen zumindest Teilzeit im Museum und auf dem dazugehörigen Parkplatz Arbeit finden. Die Pastamaschinen werden allerdings dort nicht mehr zu sehen sein. Sie sind bereits abgebaut worden.

Imperia: Die Schranken sind gefallen

Stillgelegte Bahnstrecke in Imperia - Porto Maurizio ehemaliger Übergang
Stillgelegte Bahnstrecke in Imperia - Porto Maurizio ehemaliger Übergang

Zwischen San Lorenzo al Mare und Andorra ist der Zugverkehr seit dem 28. November komplett eingestellt. In Imperia - Porto Maurizio kann man nun als Autofahrer und Fußgänger eine ganz neue Freiheit genießen. Die Schranken an den drei ehemaligen Bahnübergängen von Porto Maurizio sind bereits abgebaut worden. Das heißt keine langen Staus mehr in denen gemeinsam auf den notorisch verspäteten Zug gewartet wurde. Früher war es noch schlimmer. Da gab es einen Schrankenwärter, der gefühlte Stunden nach der Durchfahrt sich bequemte die Schranken zu öffnen. Tatsächlich waren es nur 5 Minuten. Wozu also als Autofahrer ausrasten? 

mehr lesen

Imperia: Fortsetzung des Küstenradwegs

Die neue Bahntrasse im Hinterland der Küste hat der Blumenriviera zwischen San Lorenzo und Ospedaletti, mit dem neuen Radweg auf der bisherigen Bahntrasse entlang der Küste einen unglaublichen Touristenmagnet beschert. Die Bahnstrecke zwischen San Lorenzo und Andorra die nun aufgelassen wird, soll die Erfolgsgeschichte des Küstenradwegs mit dem fernen Ziel Finale Ligurie fortsetzen. Die Fortführung der Strecke nach Osten wird weiterhin paradiesisch sein und an Porto Maurizio und Oneglia, Diano Marina und Cerco vorbeiführen. Allerdings besteht unter Porto Maurizio ein langer Tunnel von fast 3 km. Besonders lustig dürfte das für Radfahrer nicht sein zumal darüber dar zauberhafte Parasio liegt. Es gilt hier einen Weg entlang der Küste zu finden. Das ist aber gerade an dieser Stelle nicht gerade einfach. 

Dolcedo: Winterzeit ist Sanierungszeit

Mitte November sind die letzten Feriengäste aus Dolcedo - Ripalta abgereist. Jetzt beginnt die Zeit der Eigentümer, die Zeit der Baustellen, die Zeit der neuen Projekte. Denn die alten ligurischen Häuser brauchen stete Pflege. Es finden Umbauten und Verbesserungen statt. Kleine und große. Neue Projekte werden in Angriff genommen. Lassen Sie sich überraschen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Ferienhaus-Urlaub in Dolcedo 2017 - Frühbucherrabatte

Frühbucher aufgepasst: Gäste der Ferienhäuser de Sonnaz Ide Sonnaz II und Centrale I belohnen wir 2017 erstmals mit Rabatt und die früheren Gäste mit zusätzlichen Rabatten

2016 hat sich der Trend zur last minute Buchung weiter verstärkt. Die Hausbetreuer vor Ort haben sich als genauso flexibel erwiesen wie unsere Gäste. Trotzdem wäre ein Vorlauf für die Planung nicht schlecht. Auf Sonnaz I, Sonnaz II und Centrale I geben wir deshalb jetzt Frühbucherrabatte:

mehr lesen

Anreisetipp nach Dolcedo / Ligurien: San Bernadino Passstraße

mehr lesen

Neue Bahnstrecke San Lorenzo - Andorra geht in Betrieb

Am 11. Dezember ist es soweit: Der zweigleisige Ausbau der Bahnverbindung San Lorenzo Andorra mit der gleichzeitigen Verlegung der Strecke ins Hinterland ist beendet und wird eingeweiht. Mit nur drei Jahren Verspätung, aber gemessen an anderen europäischen Großbaustellen ist das ein akzeptables zeitliches Ergebnis. Schließlich verläuft die Bahnstrecke größtenteils durch die Felsen der Seealpen. Ab dem 28. November wird der Zugverkehr nach 144 Jahren, nachdem die ersten Dampfloks an der italienischen Riviera entlang schnauften eingestellt. Die küsten- und stadtnahen Bahnhöfe sind verwaist. 

mehr lesen 0 Kommentare

Krieg ums Öl

In der Olivenregion um Imperia tobt ein Streit zwischen den Begriffen Taggiasca und Guiggiolina. Taggasca ist unter Feinschmeckern weithin bekannt - eine sehr aromatische Olive, die bestes Olivenöl erwarten lässt. Öl der Taggiasca-Olive ist dermaßen begehrt, dass auch andere Landesteile Setzlinge der Taggiasca aus Ligurien pflanzen. 

mehr lesen

Ferienhaus-Urlaub in Dolcedo - Ripalta, Ligurien

Für Individualisten, Entdecker und Genießer sind die Vorteile des Ferienhausurlaubs unschlagbar. Im Gegensatz zum Hotel haben die Gäste im Ferienhaus deutlich mehr Platz, eine eigene Küche, ein Wohnzimmer, Terrassen und Balkone und vielleicht auch mehrere Schlafzimmer mit den dazugehörigen Bädern. 

mehr lesen

Facebook: Dolcedo Guestbook

Vor drei Jahren habe ich das Dolcedo Guestbook eingerichtet, dann aber fast vergessen. Ich bin eben kein facebook fan. Aber in den kommenden Monaten möchte ich das ändern. Berichten Sie selbst vom Ligurien-Urlaub in Dolcedo. 

Serviceleistungen im Ferienhaus - keine Dumpigvergütung

Kein Hotel funktioniert ohne die helfenden Geister im Hintergrund. Das gleiche gilt auch für private Ferienhäuser. Unsere ligurian hideaways werden von Einheimischen aus der Nachbarschaft ganzjährig betreut und vor Ihrem Urlaub intensiv gereinigt und für Sie vorbereitet. Je nach Ferienhaus werden werden Bettwäsche und Handtücher vorbereitet, die Matratzenschoner gewaschen, die Küchen auch im Detail gereinigt. Ganz zum Schluss erfolgt vor Übergabe an die Gäste eine Endabnahme. Nach Ihrer Abreise wird das Haus abgenommen, grob gereinigt und evtl. wieder verschlossen. Der betriebene Aufwand ist von Haus zu Haus natürlich unterschiedlich. 

mehr lesen 0 Kommentare

Halloween in Dolcedo - das Fest der Hexen

Es ist Montag, der 31. Oktober 2016. An der Küste genießen die Menschen die letzten wärmenden Sonnenstrahlen und betrachten einen wunderschönen Sonnenuntergang. Sie ahnen nicht, dass nur wenige Kilometer im Hinterland, in Dolcedo sich ganz abscheuliche, große, dicke Geschehnisse anbahnen. Unerklärliche Vorgänge! Sobald es stockdunkel ist, so heißt es, manipulieren Sie die Straßenbeleuchtung auch in den Häusern geht das Licht aus und dann werden sie nach und nach aus den tiefen Gewölben der Keller auf die Straße schauen. Ich selbst habe es noch nie erlebt, wollte es aber unbedingt einmal sehen.

mehr lesen

Palmrüsselkäfer leistet ganze Arbeit

Der Palmrüsselkäfer, eingewandert aus Südostasien, leistet ganze Arbeit - auch in Imperia. Der ganze Mittelmeeraum ist von einem großen Palmsterben betroffen. Der Einwanderer nistet sich im inneren der Palme ein und zerstört sie dort. Der rote Palm Rösler und seine Larven fressen sich durch ihre Leibspeise, die Palmfasern. Dabei werden die Palmen von oben nach unter ausgehöhlt - bis sie zusammenbrechen. Anschließend sucht sich der Palmrüsselkäfer ihr nächstes Opfer. Der 3 cm große Eindringling wird erst bemerkt, wenn es zu spät ist. Mit Schädlingsvernichtungsmitteln oder Wirkstoffen bekommt man die Invasion der 3 cm langen Käfer in der Regel nicht in Griff. Zu Hause hat sich der rote Palm Rösler in den Wäldern Indonesiens erst durch große Palmplantagen explosionsartig vermehrt. 

mehr lesen

Ende Oktober 2016 - Sonne pur in Ligurien

mehr lesen 1 Kommentare

Designer Outlet Serravalle - der Ort für den Shoppingrausch

Den besten Tag für einen Besuch im Designer Outlet Serravalle habe ich mir wahrlich nicht ausgesucht. Ein Tag Mitte, Ende Oktober mit dichtem Nebel und einem sehr penetranten Nieselregen-Windgemisch. Aber ich kam gerade zur Mittagszeit auf der A7 Richtung Genua an Serravalle vorbei und deshalb wollte ich es mir nicht entgehen lassen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Imperia Winter Regatta 2016

Vom 8. bis 11. Dezember 2016 veranstaltet der Yachtclub Imperia wieder die jährliche Winterregatta, die seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Agenda für passionierte Siedler ist. Crews aus ganz Europa kommen in die Hauptstadt West Liguriens, um auf diesem Weltklasse-Event die Klassen 470er und 420er zu segeln. Der perfekte Rahmen dieses Events ist der neue Yachthafen von Imperia Porto Maurizio. Schon jetzt gilt Imperia als die Hauptstadt des Wintersegments in Europa.

Herbstlichter Kurztrip nach Alba

Oktober, November - das ist die Zeit von Alba und Umgebung. Es locken die edlen Weine und die noch edleren Trüffel. Diesmal musste also sein, ein Trip von Dolcedo nach Alba im Piemont. Denn Alba ist auch der Name meiner viereinhalb jährigen Tochter. Alba - der Mensch - selbstbewusst wie er ist - ging natürlich davon aus, dass die Stadt nach ihm benannt wurde und nicht andersherum. 

mehr lesen 0 Kommentare

Trüffelmessa Alba 2016

Neben Spitzenweinen wie den Barolo sind die Trüffel das Highlight der Region rund um Alba, den Langhe. Im Oktober, November wird er auf einer Messe gefeiert. Der Bereich der Trüffelmesse befindet sich im Zentrum der Stadt Alba unmittelbar an der Hauptachse der Fußgängerzone. Sie ist kaum zu übersehen. Man muss nur dorthin gehen, wo hier die Menschen mit Tüten voller Delikatessen herkommen. 

mehr lesen 0 Kommentare

2016 Ernte der Taggiasca-Olive gering

Wie es aussieht ist 2016 in Dolcedo und dem gesamten westlichen Ligurien das schlechteste Olivenjahr seit langem. Die Ölmüller des Val Prino planen derzeit nur mit drei Presstagen in der Woche - so gering ist die zu erwartende Ernte. 2015 - einem exzellenten Jahr in Qualität und Quantität - waren es sieben Tage an denen die Olivenölproduktion rund um die Uhr lief. 

mehr lesen

Ferienhausurlaub: Val Prino wird immer mehr Ganzjahresziel

Das Val Prino mit seinem Hauptort Dolcedo ist eines der landschaftlich schönsten Täler des westlichen Ligurien an der Riviera di Ponente. Die umgebendenden Berge sind weniger hoch, der Talkessel ist weiter. Nach Norden werden Val Prino und das sich abspaltende Tal des Rio del Bosco von hohen Bergen abgeschlossen.

mehr lesen

Reiche Araber entdecken Ligurien

Ligurien wird IN - nicht nur bei Deutschen, Engländern oder Norwegern. Seit neuestem auch als die neue Côte d’Azur für reiche Muslimas. 

mehr lesen 0 Kommentare

Trüffelmesse Alba vom 08.10.-20.11.2016

Die berühmte Trüffelmesse "Fiera Internazionale Tartufo Bianco d’Alba" von Alba findet bereits seit 1930 in der italienischen Region Piemont statt. Sie gilt unter Gastronomen und Feinschmecker als besonderes Highlight. Die weißen Trüffel aus Alba sind die seltensten und exklusiven Trüffel weltweit. Der diesjährige Termin der Trüffelmesse ist vom 8. Oktober bis zum 20. November 2016 - jeweils an den Wochenenden.

mehr lesen

loveliguria.eu Spitze

www.loveliguria.eu - ligurian hideaways ist seit September 2016 die bestbesuchte regionale deutsch-sprachige Webseite für Ligurien. Mit einem alexarank von unter 400.000 von 30 Mio gelisteten Webseiten hat die Seite eine gute Position. Ganz selbstverständlich ist es nicht, denn normalerweise ist Platzhirsch die seit vielen Jahren aktive Ferienhausvermittlung blumenriviera, welche üblicherweise das Feld mit den höchsten Besucherzahlen anführt - dank eines enormen google-Werbebugets. 

mehr lesen 1 Kommentare

Supersommer mit Folgen II

2015 war schon ein Supersommer an der italienischen Riviera. 2016 war es noch etwas besser. Trocken, heiss, aber nicht zu heiss. 

mehr lesen 1 Kommentare

Vele d'epoca 2016, Imperia

1986 gab es die erste Vele d'epoca in Imperia. Vor 30 Jahren war es noch ein überschaubares Teilnehmerfeld im damals noch kleinen Hafen von Porto Maurizio. Nur dessen Westteil wurde damals als Yachthafen genutzt. Ein Nebenprogramm gab es fast nicht. Jedes Jahr wuchs die Veranstalung mit teilweise spektakulären Segelschiffen wie der der Familie Gucci. 2002 wurde dann im Rahmen der Vele die Planung für einen neuen Yachthafen in Imperia - Porto Maurizio vorgestellt. Und diese Pläne wurden sogar weitgehend verwirklicht.  

mehr lesen 0 Kommentare

Ligurien App für Ihr Smartphone

Jetzt gibt es auch die App für den Aktiv-Ligurien-Urlaub. Zu finden ist die bei Goole play oder im Apple App Store. 

mehr lesen

Herbst 2016: Wandern in Dolcedo

Dolcedo ist ein wunderbarer Ausgangs- und Endpunkt für Wanderungen. Das Frühjahr zwischen den Osterferien und den Pfingstferien und September/Oktober/November eignen sich dazu besonders. Die Temperaturen sind in diese Zeit sehr angenehm - nicht zu heiß, aber auch nicht kalt. 

mehr lesen 0 Kommentare

Vele d'epoca 2016 - Unterkünfte

Die 30. Vele d'epoca steht vor der Türe. Mittlerweile liegt nun auch das Programm vor. Für ligurische Verhältnisse sogar ungewöhnlich früh. Die Vele verspricht wieder ein besonderes Ereignis zu werden. 

mehr lesen

Auto volltanken

In Italien sind die Treibstoffe erheblich teurer als in Deutschland. Meistens ist es deshalb sinnvoll das Auto für die Rückeise nur so weit zu betanken, dass man die Schweiz (Super/Normalbenzin) oder Österreich (Diesel) erreicht. 

mehr lesen

Neues Logo und neues Webseitendesign

Seit Anfang August hat unsere Webseite ein neues Logo. Die farbigen, ineinander verschachtelten Rechtecke symbolisieren die alten, ineinander verzahnten ligurischen Borgohäuser von Dolcedo-Ripalta, die nach süd-westen an einer Bergkuppe kleben. Die verschiedenen Farben stehen für die Vielfältigkeit der hideaways. Denn jedes von ihnen ist ein Unikat. 

mehr lesen

2016: Last minute liegt immer mehr im Trend

Noch vor zwei bis drei Jahren wurden Ferienhaus-Buchungen schon lange im Voraus vorgenommen. Letztes Jahr gab es bereits einen deutlichen Trend zu immer kurzfristigeren Buchungen des Ferienhauses in Dolcedo. 2016 hat sich dieser Trend noch einmal verstärkt. In der Regel buchen Gäste nun ein bis zwei Wochen vorher, manchmal sogar nur mit ein bis zwei Tagen Vorlauf. 

mehr lesen

Mont Boron

mehr lesen

Maltese Falcon an der ligurischen Riviera

Maltese Falcon
Maltese Falcon

Die mit 88 m drittgrößte Segeljacht der Welt - die Maltese Falcon - lag einige Tage vor Imperia. Mit Ihren drei 58 m hohen Masten (aus Carbon) bot sie ein eindrucksvolles Bild. 

Farbenspiele der Riviera

mehr lesen

Bruscetta al Moletto

Seit Jahren bin ich Fan von Bruscetta. In der Grundform wird eine Scheibe Weissbrot knusprig mit Mozarella gebacken. Dann kommen Tomaten, Basilikum und Oregano darauf. Aber die wahre Kunst ist die Auswahl der Tomaten. Im Il Moletto habe sie dafür ein ganz besonderes Händchen. Im Sommer ist der Besuch des Moletto allein schon deswegen ein Must. 

Freie Strände - Erholung pur

Die Sonne lacht. Es ist heiss - um die 30 Grad. Die Riviera präsentiert sich auch im Juli von ihrer besten Seite. Deutschland versinkt derweil in Regenfluten. Aber trotzdem sind dieses Jahr die Strände an Nord- und Ostsee schwer im Trend und die Strände der Riviera Mitte Juli frei wie selten. An Imperias Premiumstrand um das Spiagga d'Oro sind viele Sonnenliegen unbesetzt. Auch im Il Moletto ist es entspannt. Ebenso am Prino oder in San Lorenzo. Parken - das war in den vergangen Jahren stets ein Problem - ist weitgehend ohne weiteres möglich. Urlaub an der Riviera ist also dieses Jahr richtig entspannend.

mehr lesen 0 Kommentare

loveliguria.eu mit neuem Besucherrekord

Im Juni 2016 hatte loveliguria.eu einen neuen Besucherrekord. Mit über 2700 Besuchern und über 9000 besuchten Seiten wird die Seite immer präsenter und bekannter. Nicht ohne Grund - loveliguria.eu bietet viele Informationen zum westlichen Ligurien und der Riviera - und nicht zuletzt Ferienhäuser mit Klasse. 


Autoren

Barbara Panelli ist neu im Autorenteam dieses Blogs. Sie lebt vor Ort und will über Termine, Veranstaltungen oder örtliche Geschäfte schreiben. Zudem betreut sie die Immobilienanzeigen. 

Dr. Albrecht Obermüller, der Gründer und Betreiber von loveliguria.eu, kennt die Gegend seit 1972 - seit seinem sechsten Lebensjahr. Und zwischen rechtlichen Ausführungen diktiert er gerne auch mal Artikel für den Blog.


Ligurien-Blog Autoren gesucht!

Sind Sie Ligurien-Fan? Leben Sie in Ligurien? Haben Sie nicht Lust, auch selbst hier Artikel über Ligurien und die angrenzenden Gebiete zu veröffentlichen. Nehmen Sie Kontakt zu mir auf. 

Newsletter abbonieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



ligurian hideaways & more - Ihr Ferienhaus & Urlaub in DolcedoLigurien by loveliguria.eu