Menton

Menton ist die französische Grenzstadt und selbst bis 1918 italienisch. Genauso wie übrigens Nizza auch. Und den italienischen Charme hat Menton bis heute nicht verloren, jedenfalls wenn man die Altstadt besichtigt. Typisch französisch ist allerdings, dass die Gassen und Fassaden der Altstadt nach außen hin geschleckt sind, während die Italiener weniger Wert auf die Außendarstellung legen, dafür aber deutlich gehobener Innenausstattung und Häuser haben. Vergleicht man die Grenzstädte Menton und Ventimiglia so ist es augenscheinlich.

Menton verfügt aber über eine schönen Fußgängerzone unterhalb der historischen Altstadt mit Cafés und Geschäften und einem regen Markt, der täglich am Vormittag stattfindet. Einen Spaziergang durch die Altstadt Mentons sollten Sie unbedingt machen, insbesondere durch die lange Straße zwischen erst und zweiter Häuserreihe nach Osten.

Bekannt ist Menton auch für das Zitronenfest jeweils im Februar März eines Jahres.

Newsletter abbonieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



ligurian hideaways & more - Ihr Ferienhaus & Urlaub in DolcedoLigurien by loveliguria.eu