Agnesi schließt

Am 17. Dezember 2016 schließt die Traditionmarke Agnesi ihre Fabrik in Imperia-Oneglia für immer. Der Pastaproduzent Agnesi war im Vergleich zu Barilla ein Zwerg. Qualitativ galt er aber wesentlich besser. Für Oneglia ist es ein herber Einschnitt, da die meisten der verbliebenen 100 Mitarbeiter arbeitslos werden. Im fünften Stock der stillgelegten Produktionsstätte soll nun allerdings ein Museum entstehen, dass die Geschichte der Familie Agnesi und ihrer Fabrik erzählt. Zehn langgedienente Mitarbeiter sollen zumindest Teilzeit im Museum und auf dem dazugehörigen Parkplatz Arbeit finden. Die Pastamaschinen werden allerdings dort nicht mehr zu sehen sein. Sie sind bereits abgebaut worden.

Newsletter abbonieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



ligurian hideaways & more - Ihr Ferienhaus & Urlaub in DolcedoLigurien by loveliguria.eu