Lobbyistenklüngel der Tourismuskonzerne - Reisen in der Pandemie

Der Verband der Eigentümer von Ferienwohnungen und Ferienhäusern fordert zu Recht aufzudecken, welche Deals die Bundesregierung mit TUI, Lufthansa und anderen Tourismuskonzernen geschlossen hat. Die Welt hatte am 18. März 2021 darüber berichtet, dass Lobbyisten der Flug- und Tourismuskonzerne sich mit Ministerialbeamten getroffen hätten, um Regelungen für touristische Auslandsreisen in großem Stil vorzubereiten.

Insbesondere solle die Quarantänepflicht spätestens im Sommer weitgehend aufgehoben werden. Durch Tests könnten sich Reisende aus Risikogebieten davon befreien lassen. Grundsätzlich wäre die Sache ja zu begrüßen, wenn in ganz Europa die Inzidenzzahlen auf einem vertretbaren Niveau lägen. 

Sehr fragwürdig allerdings, dass wieder die Konzern den Zugang zu den Ministerien bekommen, um Vorteile in der Sache zu regeln zu versuchen. Sollen hier vielleicht Hürden für konzernunabhängige mittelständische Hotels und die privaten Anbieter von Ferienwohnungen eingebaut werden? Der springende Punkt ist doch die Art des Urlaubs. Partyurlaube sollte es dieses Jahr generell nicht geben - was generell für die kleinen inhabergeführten Hotels und Ferienhäuser spricht. Auch Urlaube in Risikogebieten sollten nur unter Auflagen möglich sein - aber das regeln die Gebiete ohnehin selbst. Weniger allerdings durfte gegen einen Urlaub im eigenen Ferienhaus mit wenig Kontakt zu haushaltsfremden Personen bestehen. 

Wenn aber der Präsident des fewo-Verbandes Daniel Rousta schon wieder nur auf den Ferienhausurlaub in Deutschland abzielt, dann wird er sich kaum Freunde bei potenziellen Verbandsmitgliedern machen, die ein Ferienhaus im europäischen Ausland unterhalten. Er verfehlt die Zielrichtung seiner Verbandpolitik genauso, wie mit der Forderung nach Öffnung der Ostsee-Bäder an Ostern mitten in der dritten Pandemiewelle oder einer Einmalzahlung in Höhe von 10.000 € für je de Ferienwohnung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Häuser in Ligurien

über uns

Johanna Obermüller. Malerin & Bildhauerin

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien