Covid19: Liguriens Infektionszahlen niedrig

Während Nizza und die Côte d'Azur mittlerweile vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft werden - mit hunderten Neuinfektionen, bleibt Ligurien bei den Neuinfektionen auf einem erfreulich niedrigen Stand von zwölf pro 100.000 Einwohner. Die wenigsten deutschen Landkreisen erreichen einen derart guten Wert und in Imperia gibt es lediglich eine Neuinfektion der vergangenen Woche. Betroffen war ein Urlauber aus Deutschland. Die hohe Disziplin und ein generelles Verbot von Partys und Tanzveranstaltungen, sowie ein generelles Maskengebot ab 18 Uhr zahlen sich aus. 

Ligurien dürfte also im Herbst die bevorzugte Urlaubsregion Europas seien. Dabei sind die Unterbringungsmöglichkeiten in den alten ligurischen Borghi ohnehin sehr begrenzt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Ferienhaus Ligurien

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien