Italiens Grenzen für Ausländer bald offen

Für Ausländer werden Italiens Grenzen wohl ab dem 03. Juni 2020 wieder geöffnet. Die Schweiz öffnet sie hingegen erst wieder am 15. Juni 2020, so dass eine Durchfahrt nach Italien bis dahin nicht möglich sein wird. Deutsche müssen damit auf einen Urlaub in Dolcedo während der Pfingstferien verzichten.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Udo Winkelmann (Donnerstag, 21 Mai 2020 23:46)

    Darf man mit Zweitwohnsitz in Dolcedo ab dem 03. Juni mit Transit durch Österreich von Bayern nach Dolcedo?

  • #2

    Peter (Samstag, 23 Mai 2020 14:44)

    Das soll erst ab dem 15.06. möglich sein, auch wenn man Eigentümer eines Hauses ist.

  • #3

    Tom (Sonntag, 24 Mai 2020 00:29)

    Man kann doch über Österreich ab 03.06. einreisen - oder sehe ich das falsch?

  • #4

    Claudia (Sonntag, 24 Mai 2020 16:03)

    Nur kann man nicht von Österreich nach Italien ausreisen. Auch nicht aus der schweiz, jedenfalls war das zuletzt der Stand.

  • #5

    Andreas (Montag, 25 Mai 2020 11:46)

    Ich verstehe die Schweizer Bestimmungen anders: Die EINREISE in die Schweiz ist weiterhin nicht erlaubt, der TRANSIT ist jedoch möglich. So kann man ab dem 3. Juni 2020 Italien sehr wohl wieder über die Schweiz anfahren.

  • #6

    Albrecht (Dienstag, 26 Mai 2020 21:57)

    Wann die Durchreise durch die Schweiz nach Italien möglich sein wird erscheint mir nicht sehr klar: https://www.ezv.admin.ch/ezv/de/home.html

  • #7

    Klein/Piani (Donnerstag, 28 Mai 2020 17:23)

    Hallo, habe in Bern im Ministerium nachgefragt, diese Antwort erhalten
    Ausländische Personen, die in die Schweiz einreisen, um diese auf direktem Weg zu durchqueren und in Richtung ihres Heimatstaats oder des Staates zu verlassen, in dem sie nachweislich ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, ist die Durchreise erlaubt
    nachweislich ist kein Problem, aber gewöhnlicher Aufenthalt - da wird man wohl auf den guten Willen des Grenzkontrolleurs angewiesen sein, es bleibt daher ein großes Fragezeichen stehen.

  • #8

    Michael Schennach (Samstag, 30 Mai 2020 08:37)

    ... es stimmt so nicht, daß man nicht durch die Schweiz reisen darf. Ich habe beim Bundesgesundheitsamt der Schweiz angerufen und dort hat man mir bestätigt, daß man sich z.B. vom Vermieter einer Ferienimmobilie eine Transitbestätigung ausfüllen lassen soll ( formloses Dokument ) in dem die Telefonnummer des Vermieters und der Zielort der Ferienimmobilie angegeben sein sollen. Dann ist die Durchfahrt durch die Schweiz auf dem Hin - und Rückweg durchaus gestattet. ( Jedenfalls so erst mal die Theorie ) Wir werden es dann selbst am 03. Juni ausprobieren. Viel Glück für uns und alle, dies auch probieren möchten

  • #9

    Susanne (Mittwoch, 03 Juni 2020 08:58)

    dies findet man auf behördlichen Schweizer Seiten zu diesem Thema:

    Ausländische Personen, die in die Schweiz einreisen, um diese auf direktem Weg zu durchqueren und in Richtung ihres Heimatstaats oder des Staates zu verlassen, in dem sie nachweislich ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, ist die Durchreise erlaubt. Besteht Grund zur Annahme, dass die Wiederausreise aus der Schweiz nach der Durchreise nicht möglich ist (namentlich auf Grund von Einreisebestimmungen eines anderen Landes), so wird die Einreise in die Schweiz zwecks Durchreise verweigert.

    Also Urlauber aus DE können durch die Schweiz reisen.

Ferienhaus Ligurien

Newsletter

Aufgrund der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) können wir fühere Gäste nicht mehr wie bisher per Newsletter über Angebote, Frühbucherrabatte und Neuigkeiten informieren. Dazu ist nun ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Urlaub in Ligurien

Ligurien - Land zwischen Meer und Bergen

Dolcedo - Perle des Val Prino

Dolcedo-Ripalta - das Sarazenenfluchtburgdorf

Genova - la superba

 

Urlaub in Ligurien - Insidertipps und vieles mehr

Blog - News aus dem westlichen Ligurien