Dolcedo: Auf neuem Asphalt fast bis nach Ripalta

Unter Giovanni Danio, Dolcedos neuem Bürgermeister, geschehen Zeichen und Wunder. Daran geglaubt hatte in Ripalta niemand mehr. Aber gestern komme ich spät abends in Dolcedo an und bin auf dem Weg zum Haus nach Ripalta. Da erkenne ich eine Teermaschine. 

Und tatsächlich. Die Straße nach Ripalta wurde im unteren Teil neu asphaltiert. Nicht über die ganze Breite und nicht in der Perfektion deutscher Straßenbauer. Weiter hoch zum oberen, östlichen Parkplatz wurden zwar nur die Schlaglöcher gestopft und nach der Abzweigung nach links in die Via Centrale kamen die Straßenbauer überhaupt nicht mehr. Aber meckern ist jetzt nicht angesagt, sondern die Freude, dass sich in Dolcedo tatsächlich etwas Vernünftiges tut. Die Beseitigung der größten Schlaglöcher war nun wirklich überfällig. Seit Jahren! 

Newsletter abbonieren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



ligurian hideaways & more - Ihr Ferienhaus & Urlaub in DolcedoLigurien by loveliguria.eu